Test    Blog    Shop    Gang

Kaufberatung: E Scooter kaufen

E Scooter Kaufen - Beratung und Kauftipps

Die Suche nach dem individuell zu einem passenden E Scooter ist durchaus nicht einfach. Wenn Sie ein entsprechendes Fahrzeug kaufen möchten, sollten Sie sich deshalb zuerst ein paar Fragen beantworten, um die Suche nach dem passenden Modell einzugrenzen. 

A) Legalität: E Scooter mit Strassenzulassung oder ohne Strassenzulassung ?

Derzeit gibt es drei Möglichkeiten: Zuerst gäbe es natürlich die Option, einen E Scooter ganz ohne Strassenzulassung zu erwerben. Die zweite Option wäre hingegen, einen aktuellen E Scooter mit Strassenzulassung zu kaufen. Bei der Option mit Strassenzulassung kamen bislang allerdings nur E Scooter mit Sitz in Frage, da sie in die Kategorie Leichtmofa L1e fallen können (eine zusätzliche Ausnahme wären die sog. Segways mit der Mobilitätshilfenverordnung). Nun ergibt sich gerade eine weitere Option: Der BMW X2 City und der Metz Mover dürfen schon vor dem inkrafttreten der EKFV per Sondergenehmigung am Strassenverkehr teilnehmen. Die dritte Option wäre, auf die neue Elektrokleinstfahrzeuge Verordnung (EKFV) zu warten, laut der E Scooter (insbesondere Elektroroller) endlich legal am Strassenverkehr teilnehmen dürfen. Mit in Kraft treten dieser Verordnung ist Anfang 2019 zu rechnen. In diese neue Verordnung werden allerdings nur E Scooter fallen, die mit Typengenehmigung, einer Allgemeinen Betriebserlaubnis (ABE) und mit einem Versicherungskennzeichen ausgestattet sind - was auf gegenwärtige E Scooter nicht zutrifft. Die erwähnte Mobilitätshilfenverordnung (MobHV) soll in der neuen Elektrokleinstfahrzeuge Verordnung aufgehen.

B) Nutzungsverhalten: Wofür möchten Sie den E Scooter einsetzen ?

Im Prinzip gibt es hier zwei Enden auf einer Skala von flexibel und leicht (das eine Ende) bis hin zu leistungsstark und schwer (das andere Ende). Soll der E Scooter eher als Last Mile Vehicle (LMV) dienen, also transportabel in Strassenbahn, U-Bahn oder Auto mitgenommen werden, dann empfiehlt sich ein leichter E Scooter, der ein kleines Packmaß hat, schnell auf- und abgebaut werden kann und leicht zu tragen ist (trifft auf viele leichte, klappbare Elektroroller zu). Wenn Sie mit Ihrem E Scooter hingegen eher Strecken von mehreren Kilometern überwinden möchten und das Fahrzeug quasi als kompletter Ersatz von Auto oder Fahrrad dienen soll, dann macht ein leistungsstarker E Scooter mit besonders kraftvollem Motor und großem Akku natürlich mehr Sinn (beispielsweise E-Mofas oder besonders leistungsstarke Elektroroller mit hoher Reichweite).

C) Umwelt: Wie ist der Untergrund beschaffen und welche Steigungen sind zu bewältigen ?

Umso rauer und unebener der Untergrund, desto besser sollte die Federung Ihres E Scooters und umso stärker sollte dessen Motor sein. Größere Reifen sollten zudem generell bevorzugt werden, denn sie sind sicherer und tendenziell fahrstabiler. Luftreifen schlucken kleine Unebenheiten sehr gut weg, sind dagegen aber wartungsintensiver und verringern den Wirkungsgrad des Motors (weswegen bei Nabenmotoren eher keine Luftreifen Verwendung finden). Stehen Steigungen an, so sollte unbedingt der leistungsstärkere Motor bei der Kaufentscheidung bevorzugt werden.

D) Sonstiges: Was ist sonst noch wichtig ? 

Natürlich sollten Sie auf Dinge achten wie die maximale Zuladung, vorhandene Beleuchtung, etwaiges Zubehör und vieles andere mehr. Ein paar Beispiele: Wollen Sie einen E Scooter, den Sie im öffentlichen Raum abschließen können? Oder legen Sie Wert darauf, dass man den Scooter auf dem Bürgersteig bequem wenden kann? Hier gibt es vieles zu bedenken. Lesen Sie sich deshalb bitte die Testberichte der für Sie bis jetzt in Frage kommenden E Scooter durch und vergleichen Sie immer wieder Ihre Erkenntnisse mit unseren umfangreichen Informationen. Vielleicht haben Sie einen Bekannten oder Freund, der schon Erfahrungen mit E Scootern oder einfach nur Tretrollern gesammelt hat und beziehen Sie dessen Erkenntnisse mit ein.

E) Zum Schluß: Testfahrten machen oder sich auf qualitative Tests verlassen ?

Beides: Genauso wie beim Fahrrad, macht es Sinn vor dem Kauf den zukünftigen E Scooter Probe zu fahren. Da es aber vor Ort meist nur wenige E Scooter Shops mit umfangreichen Produktsortiment gibt (wenn überhaupt), kann das Internet eine immens große Hilfe bei der Suche nach dem passenden Modell sein: E Scooter Shop. Finden Sie andererseits einen E Scooter, z.B. in einem örtlichen Fahrrad- oder Elektronikladen, so ist die Auswahl fast immer sehr gering. Im Internet jedoch werden Sie häufig mit einer Vielzahl von Seiten konfrontiert, auf denen die Produktbeschreibungen der E Scooter mehr oder weniger abgeschrieben sind. Uns sind bei einigen "Kauftipps" und "Tests" beinahe die Augen beim Lesen rausgefallen. Echte Erfahrungswerte und qualitative Informationen finden Sie dagegen in unserem umfangreichen E Scooter Test. Falls Sie anderer Meinung sind oder der Ansicht sein sollten, wir hätten etwas Wichtiges vergessen, informieren Sie uns bitte. Bitte empfehlen Sie diesen Test auch an Freunde und Bekannte weiter.