THE URBAN Scooter

The Urban E ScooterUnter dem Markennamen THE URBAN werden eine kleine, aber feine Auswahl von Elektrorollern sowie diverses Zubehör und Accessoires angeboten. Hinter dem Unternehmen steht die Walberg Urban Electrics GmbH aus Hamburg. THE URBAN hat sich auf die Fahnen geschrieben, die Elektromobilität und neue Mobilitätslösungen zu fördern. Dafür sucht und entdeckt das Team von THE URBAN immer wieder innovative Produkte wie z.B. E Scooter anderer Anbieter, die in dieses Raster passen. Diese Produkte werden dann von THE URBAN so lange optimiert, bis sie den eigenen hohen Qualitätsanforderungen genügen. Die Artikel werden dann unter dem Namen THE URBAN in den Handel gebracht. Momentan hat THE URBAN drei Elektroroller im Angebot: The Urban #Hmbrg, The Urban #Brln V2 und The Urban #Lndn

Aktuelle THE URBAN Elektroroller

THE URBAN #HMBRG

Der kraftvollste THE URBAN Elektroroller hat eine maximale Motorleistung von 650 Watt. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei flotten 30 km/h, die Reichweite soll im Idealfall bis zu 30 Kilometer betragen. Schön große 10“ Luftreifen sorgen dafür, dass Bodenunebenheiten gut ausgeglichen werden. Vorder- und Rücklicht sind vorhanden. Der Scooter ist klappbar, hat allerdings ein Gewicht von 17 Kilogramm. Gilt als das Flaggschiff unter den THE URBAN E Scootern.

Tipp: Der The Urban #hmbrg wurde hier getestet.

THE URBAN #BRLN V2

Der Allrounder unter den THE URBAN Elektrorollern. Dieser Scooter ist etwas preisgünstiger als der THE URBAN #HMBRG, hat aber dennoch eine überzeugende Motorleistung von 560 Watt. Die Maximalgeschwindigkeit beträgt 25 km/h, die maximale Reichweite liegt bei 20 km/h. Dieser Scooter hat nur 8“ Reifen, ist dafür aber vorne mit einer Federung ausgestattet. Im Test zeigten sich sehr gute Fahreigenschaften. Der THE URBAN #BRLN ist ebenfalls klappbar und hat den großen Vorteil, mit einem Gewicht von nur 12 kg relativ leicht zu sein.

Tipp: Der The Urban #brln wurde hier getestet.

THE URBAN #LNDN

Dieser Elektroroller ist in seinem Funktionsumfang auf das absolut Wesentliche reduziert, aber dafür extrem preisgünstig. Der THE URBAN hat keinen Gasgriff, sondern muss stattdessen per Fuß angekickt werden, woraufhin der Scooter dank des Tempomaten die erreichte Geschwindigkeit hält. Die Motorleistung ist mit 180 Watt relativ niedrig, weshalb die Maximalgeschwindigkeit auch nur bei 20 km/h liegt. Auch die maximale Reichweite beträgt nur 10 km. Dafür ist der Roller klappbar und extrem leicht (8,5 kg). Für Steigungen oder schwieriges Gelände ist dieser Scooter eher nicht geeignet, aber wenn man nur einmal in die Welt der E Scooter hinein schnuppern möchte, ist der THE URBAN #LNDN durchaus interessant.

Tipp: Der The Urban #lndn wurde hier getestet.

 

 

 

E Scooter Testsieger