Micro Merlin X4 im Test

E Micro Merlin X4 im Test


Der Micro Merlin X4 wird von seinem Hersteller nicht nur als E Scooter mit einer hohen Reichweite von 25 km/h, sondern auch als Modell mit besonders hohem Fahrkomfort und toller Ausstattung beworben. Doch entspricht das wirklich der Wahrheit und kann der Merlin X4 tatsächlich halten, was versprochen wird? Um dies herauszufinden, unterzogen wir auch diesen Elektroroller einem ausführlichen Praxistest.

Die wichtigsten Leistungsdaten zum Micro Merlin X4:

Der E Scooter hat einen starken 500W Motor, das maximale Tempo liegt bei flotten 25 km/h (Nabenmotor vorne). Optional lassen sich auch Fahrprogramme mit niedrigeren Höchstgeschwindigkeiten einstellen. Zur Ausstattung gehört ein 280Wh Lithium-Ionen Akku, der eine hohe Reichweite von 25 Kilometern ermöglichen soll. Die Ladezeit liegt bei etwa 3 Stunden.

Der Rahmen dieses Modells besteht aus Aluminium. Das Gewicht des Elektrorollers liegt deshalb bei nur 11 kg – damit ist dieses Modell leicht, aber es gibt andere Elektroroller mit noch deutlich weniger Gewicht. Die maximale Belastbarkeit beträgt 100 Kilogramm.

Dank integrierter Vorder- und Rücklichter kann dieses Modell auch bei schlechten Witterungsverhältnissen und nachts gefahren werden.

Ein Display zur Anzeige zur Anzeige von Geschwindigkeit, Batteriestatus, aktuellem Fahrprogramm und sogar Temperatur ist vorhanden.

Sowohl vorne als auch hinten gibt es eine Federung (Vorder- und Hinterradaufhängung), der Elektroroller fährt auf 8“ Gummireifen.

Selbstverständlich lässt sich auch dieser Elektroroller mit wenigen Handgriffen komplett zusammenfalten.

Eine Hupe ist vorhanden, ein Ständer dagegen nicht.

Micro Merlin X4 – Testbericht

Nach dem Auspacken des Micro Merlin X4 fiel uns zuerst die ansprechende Optik auf. Dieser Scooter sieht verdammt cool aus (wie man es von den Micro Scootern ja ohnehin gewöhnt ist), und wirkt schon auf den ersten Blick sehr hochwertig.

Doch wie machte sich der Micro Merlin X4 auf der Straße? Um das herauszubekommen, testeten wir den Roller unter unterschiedlichen Straßenbedingungen.

Auf geraden, asphaltierten Straßen machte sich der E Scooter wirklich sehr gut. Die Beschleunigung via Daumengasgriff erfolgte schön smooth und nicht so ruckartig wie bei manch anderen Elektrorollern. Die Bremsen machten auch einen guten Job und brachten den E Scooter sicher und soft zum Stehen. Die Maximalgeschwindigkeit von 25 km/h ließ sich gut erreichen, auch wenn einige andere von uns getestete Elektroroller noch etwas mehr Power haben.

Bei Steigungen dagegen hatten wir den Eindruck, dass sich der Scooter z.T. doch ein wenig schwer tat. Aber auf weitgehend ebenen Flächen schlug sich der Merlin X4 wirklich gut.

Tolle Federung

Die Federung fanden wir wirklich klasse. Auch auf unebenem Asphalt und Pflastersteinen konnte man noch angenehm fahren, ohne zu stark durchgeschüttelt zu werden. Im Gelände und auf Feldwegen mühte sich der Roller dann aber doch ein wenig ab – für den Offroad-Einsatz ist dieses Modell aber auch nicht konzipiert.

Als kleines Manko fiel uns auf, dass dieser E Scooter über keinen Ständer verfügt.

Das Gewicht von 11 kg fanden wir noch OK, auch wenn es durchaus leichtere Modelle gibt – der Micro Merlin X4 ist aber immer noch leicht genug, um ihn im zusammengeklappten Zustand bequem herumzutragen. Das Zusammenklappen verlief im Test problemlos und war mit wenigen Handgriffen erledigt.

Fazit: Den Micro Merlin X4 können wir auf jeden Fall empfehlen. Im Praxis-Fahrtest hat sich dieser Elektroroller wirklich gut geschlagen, vor allem auf weitgehend ebenen Straßen. Die Federung leistete gute Arbeit, so dass man diesen Scooter auch auf unebenem Untergrund bequem und sicher fahren konnte. Das Anfahr- und Abbremsverhalten war smooth und nicht so ruckelig wie bei manch anderen Elektrorollern. Es macht wirklich Spaß, diesen E Scooter zu fahren. Nur mit Steigungen tat sich der Merlin X4 manchmal ein wenig schwer – allerdings lag die Leistung immer noch im grünen Bereich.

Auch in Sachen Ausstattung gibt es so gut wie nichts zu meckern – es gibt Lichter vorne und hinten sowie ein gut lesbares, übersichtliches Display. Im zusammengeklappten Zustand kann man den E Scooter problemlos herumtragen und z.B. mit in Bus oder Bahn nehmen. Als klassisches Last-Mile Vehikel für den urbanen Bereich ist dieser E Scooter ganz ohne Zweifel gut geeignet.

Toll finden wir übrigens auch die recht hohe Reichweite von bis zu 25 Kilometern – damit ist dieses Modell auch gut für etwas längere Touren geeignet.

Kein Zweifel – für einen Preis von (derzeit) 799,- Euro (UVP des Herstellers) bekommt man mit dem Micro Merlin X4 einen klasse Elektroroller.

Der Hersteller Micro im Überblick 

Der E Micro Merlin X4 im E Scooter Shop

Zur E Micro Scooter Homepage